Das Ratsgymnasium ist MINT-freundliche Schule

Seit dem 16.10.2013 darf sich unsere Schule als „MINT-freundliche Schule“ bezeichnen. Dabei steht MINT für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Am 27.09.2016 wurde das Ratsgymnasium erneut für sein MINT Profil ausgezeichnet.

Bereits am 16.03.2013 wurde das Ratsgymnasium in den Kreis der Schulen aufgenommen, die ein besonderes Engagement im MINT-Bereich zeigen.

Verliehen wird diese Auszeichnung von der Initiative „MINT-Zukunft schaffen“ in Deutschland. Sie ist ein Zusammenschluss aus Bildungspolitik und Wirtschaft, der das Interesse am MINT-Bereich fördert und die schulische Arbeit darin unterstützen will. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

Die Urkunde und das Schulsiegel wurden im Rahmen der MINT-Botschafterkonferenz in Hürth überreicht, die unter dem Motto „MINT-Bildungssysteme: Paradigmenwechsel für soziale Mobilität“ stattfand.

Eindrücke von der Botschafterkonferenz:

 

 

Darum sind wir MINT-freundliche Schule

  • Fächerkanon mit MINT-Schwerpunktbildung Durchgängig 4-5 Stunden Mathematikunterricht in den Klassen 5-9, MINT-Kurs im Differenzierungsbereich der Klassen 8-9, Förderblöcke und Drehtürmodell, verlässliches Grund- und Leistungskursangebot, ... mehr
  • Anschaulicher und aktivierender MINT-Unterricht in Fachräumen mit Smart-Boards und Schüler-Experimentiereinheiten.
  • MINT-Arbeitsgemeinschaften
    AG Naturwissenschaftliche Experimente, Lego-Roboter-AG, Jugend forscht-AG, Schach-AG, ... mehr
  • MINT-Wettbewerbe
    Mathematik-Olympiade am Ratsgymnasium (MaRa), bio-logisch, zdi-Roboterwettbewerb, Chemie entdecken, Jugend forscht/Schüler experimentieren, Informatik-Biber und weitere
  • Kooperationen mit der Universität Bielefeld und weiteren
    Ergänzender Förderunterricht in Mathematik Stufe 6-9
    Experimentier-AG, mehr
  • Fahrten mit MINT-Schwerpunkt
    Projekte auf Langeoog im Naturwelterbe Wattenmeer
    Meeresbiologische Exkursion zur Isola del Giglio
  • Medienkompetenz
    Einsatz des graphikfähigen Taschenrechners ab Klasse 7, medienkritische Erziehung: Surfen mit SIN(N), Medienscouts NRW
  • Mädchenförderung
    Girls‘ /Boys‘ Day, zur Zeit Mädchenkurs MINT-Kurs Stufe 8-9
  • Berufswahlorientierung
    Kooperation mit dem Klinikum Bielefeld, Förderung von MINT-Praktika
  • Projekte und Exkursionen
    Projekttage zum Thema Bewegung, Besuch in der Fachhochschule Bielefeld, Schulbrücken-Projekt, ...

Ansprechpartner
Christian Jansen und Dr. Heike Biermann

Mehr über MINT Zukunft schaffen