Bio auf Englisch - Bilinguale Module in Kooperation mit der Universität Bielefeld

bil proj gruppeEinige biologische Fachbegriffe oder Abkürzungen aus dem Englischen kennt jeder, z.B. DNA, aber eine ganze Unterrichtseinheit in Deutsch und Englisch – das war für mehrere Biologie-Kurse aus der Stufe 10 des Ratsgymnasiums eine neue Erfahrung.

Der Übergang vom deutschsprachigen zum bilingualen Unterricht war manchmal leichter als gedacht, da Fachtermini oft ähnlich sind: „die Enzyme“ werden einfach zu „the enzymes“. Da die Unterrichtseinheiten mit Experimenten, einer (simulierten) Forscherkonferenz oder Sportübungen handlungsorientiert ausgerichtet waren, hatte das Sprechen auch immer einen konkreten praktischen Bezug. Zudem bekamen die Schülerinnen und Schüler Hilfsmaterialien: Arbeitsblätter auf Englisch (Pflicht) und Deutsch (zur Auswahl) sowie Glossare mit wichtigen Fachbegriffen. Wenn es mal auf Englisch nicht weiterging, … durfte auch Deutsch gesprochen werden.

Die Unterrichtseinheiten waren sicher herausfordernd, aber die Erfahrung auch lohnend, denn im Beruf oder Studium kann es ja später genauso gehen. Englisch ist als globale (Wissenschafts-)Sprache in vielen Bereichen und Studiengängen nicht wegzudenken.

 

bil proj einzelDie Module werden im Rahmen eines Dissertationsprojektes von Stephanie Ohlberger an der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld (Prof. Wegner) betreut. Dazu ein ausführlicher Bericht von Frau Ohlberger: Bilinguale Module am Ratsgymnasium Bielefeld.

 

 Fotos vom Workshop an der Uni Bielefeld im Rahmen der bilingualen Module

 

Dr. Heike Biermann, April 2018