Hockey-Ferienkurs

Als Schüler in den Sommerferien freiwillig in die Schule? Na klar, auf jeden Fall!

Was sich für Außenstehende zunächst wie ein Aprilscherz anhört, ist seit vielen Jahren ein begehrtes Angebot für sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler:

In den Sommerferien bietet die Fachschaft Sport traditionell einen Hockey-Ferienkurs auf Langeoog an. Hier haben die Teilnehmer der Hockey-AG, aber auch alle anderen interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, eine Woche mit Gleichgesinnten zu erleben. Täglichen findet mindestens eine Hockeyeinheit auf dem schuleigenen Sportplatz oder (tidenabhängig) am Strand statt. Darüber hinaus stehen Laufeinheiten auf dem Programm oder es wird eine Partie Fußball gespielt. Zwischendurch findet sich dabei aber auch immer wieder mal Zeit für eine Partie Tischtennis, einen Gang in den Ort mit Freunden oder einen gemeinsamen Nachmittag der Gruppe am Meer.

Ansprechpartner für die Fahrt ist stellvertretend für die Fachschaft Sport Herr Gebauer. Eingebunden werden u.a. aber auch immer die aktiven Hockey-Trainer und -Spieler unter unseren Schülerinnen und Schülern, die mit großer Motivation jedes Jahr aufs Neue ein tolle Betreuung ausarbeiten und mit viel Freude umsetzen.

Eigenes Material darf natürlich gerne mitgebracht werden, wird aber nicht zwingend benötigt, da eine gute Grundausstattung vorhanden ist.