Streitschlichtung am Ratsgymnasium

Dafür sind wir da!

 

Wir sind ein Team von 8 Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse und sind jederzeit für euch da, um euch bei Streitsituationen zu unterstützen und Konflikte konstruktiv zu bearbeiten!
Ihr könnt uns jederzeit ansprechen!!!

streitschlichter02
 
Streiten ist Alltag an unseren Schulen. Aber was können wir dagegen tun?
Wir benutzen die Methode der Mediation. Aber was ist das?
Mediation bedeutet Vermittlung. Deren Besonderheit besteht darin, dass die Parteien freiwillig eine faire und verbindliche Lösung mit unserer Unterstützung erarbeiten. Die Mediation basiert auf der Überzeugung, dass nicht „einer auf Kosten des anderen“ gewinnt, oder sogar beide verlieren, sondern dass für beide Parteien eine gute Lösung gefunden wird. Im Gespräch sollen die Ursachen für den Streit erforscht werden, damit die Betroffenen sich die unterschiedlichen Motive und Standpunkte bewusst machen und diese überdenken können. So wird eigenverantwortlich, d.h. ohne Autorität oder Druck an der Lösung des Konfliktes gearbeitet.

In folgenden Fällen kann die Streitschlichtung zu vermitteln versuchen:

  • wenn die Streitenden dazu bereit sind, die Streitschlichter aufzusuchen (Prinzip der Freiwilligkeit),
  • wenn es sich um leichte bis mittelschwere Konflikte handelt (z.B. Sachbeschädigungen, Beleidigungen, Ausgrenzungen, leichtere Körperverletzungen...).

Nicht zuständig ist die Streitschlichtung:

  • wenn es sich um größere Konflikte handelt (schwere Verstöße gegen die Schulordnung, schwere Körperverletzung, Mobbing, Erpressung . . .),
  • wenn eine ganze Klasse betroffen ist (hier müssen andere Methoden in Anspruch genommen werden),
  • wenn sich der  Konflikt zwischen Lehrern und Schülern abspielt.

So haben wir´s gelernt!
Auf einer zweieinhalbtägigen Ausbildung wurden wir von Andreas Luckey (Jugendbildungsstätte Vlotho) mit dem Konzept der Streitschlichtung vertraut gemacht und zu Streitschlichtern ausgebildet. Die Ausbildung wurde von unseren Lehrern Frau Tschäpe und Herrn Bormann begleitet.


Hier einige Einblicke in unsere Streitschlichterausbildung:

streitschlichter03
Unser Ausbilder Andreas Luckey hat uns bewusst und unbewusst zu Mediatoren ausgebildet.
 

streitschlichter04
Anhand verschiedener Spiele und Übungen arbeiteten wir praktisch an den Themen „Teamwork“ und „Vertrauen“.
 

streitschlichter05
In Trainingsgesprächen haben wir auch direkt die Methoden der Mediation erlernt und angewendet.


Und so sind wir im Schulalltag aktiv!

  • monatliche Treffen der Gruppe mit den betreuenden Lehrern  Frau Tschäpe und Herrn Bormann zur Organisation, Einübung von Gesprächssituationen,  Vorbereitung von Präsentationen und Aktionen
  • Durchführung von Schlichtungsgesprächen
  • Aktionen beim Sommerfest
  • Vorstellen der Streitschlichter und des Konzeptes der Mediation in den Lehrerkonferenzen und bei den neuen Sextanern

 

Vielen Dank für euer Vertrauen!!!